Freitag, 13. September 2013

Fotoshooting mit meinem Rosenküchleeisen

Oder: Voilà, DAAAA ist es!


Sodele, pünktlich zum Wochenende wie versprochen: Fotos von dem Küchleeisen:




Guckst Du auch grade so sparsam wie ich damals?
Kann ich verstehen!
Das Eisen auf eine fast 300 Jahre alte Historie zurück...meine Vorstellung unter einem waffeligen "Eisen" waren auch anders...aber es funktioniert und ist lecker!!

Wie in dem vorherigen Post beschrieben, 20- bei mir ehr 30 Min im heißen fett "warm werden" lassen , dann in den Teig tunken (Teig muss an dem unteren Rand des Eisens haften) und dann im dem Kochtopf in heißem Fett ausbacken lassen.
Der Teig - und das ist das Schöne- löst sich von ganz allein.

Außerdem gibt es noch mehrere Formen:




Ich hatte mich in die Herzchen verguckt, von daher hab ich den Schmetterling noch nicht ausprobiert.
Durch den Holzgriff kann auch nichts passieren.
Die Formen werden ganz einfach an den, nennen wir es jetzt mal "Halter" rangeschraubt.




In dem großen Onlinekaufhaus kann man dies auch bestellen, habe ich entdeckt, dann gibt es sogar 3 Formen dazu.

Ein, sagen wir mal "traditionelles " Rosenküchleeisen" sieht etwas anders aus und die Küchle sehen aus wie Rosen, einfach toll...daran wage ich mich aber erst, wenn ich mit meinem Eisen erprobter bin!

....und dann wäre das dann eine neue STORY...bis dahin, üben, üben, üben!

Wünsche Euch ein tolles Wochenede!!

LG,


Kommentare:

  1. Hallo Silvia!

    Danke für die Fotos - schaut interessant aus! Jetzt kann ich mir das richtig gut vorstellen - hast du toll beschrieben! Genial, dass sich der Teig von selbst löst. Bin schwer am überlegen ob ich mir sowas auch zulege.....

    Wünsch dir schönes und entspanntes Wochenende!

    Glg. Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    kein Problem, habe ich gerne gemacht! ...ist schon lustig, was man sich vorstellt und dann rauskommt, oder?...So gings mir halt...
    Jaaaaaa, wüsch Dir auch ein supi Wochenende, und wenn Dus ausprobiert hast, MUSSSSST Du mir unbedingt berichten!!! LG, Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ha, das hätte ich mir wirklich anders vorgestellt. Danke für den Bericht :D

    AntwortenLöschen