Sonntag, 10. Juni 2012

Zuckerstückchen a la STORYTELLER

Oder: Einen zuckesüßen Start in die neue Woche!!!

Bei einem meiner letzten Besuche in Paris habe ich in den Feinkostabteilungen der großen Kaufhäuser eine Entdeckung gemacht, bei der ich hin und weg war. Zuckerstückchen in Hülle und Fülle in gelb, rot, rosa, grün, rund, eckig, Papagei, Babuschkas...einfach himmlisch. Natürlich konnte ich nicht NEIN sagen und habe auch etwas mitgebracht. Seither gut gehütet und nur zu seltensten absolut besonderen Anlässen auf dem TELLER:





Sind sie nicht schön, diese Butterflyzuckerstückchen?
Ich habe mich dann auch mal an die Zuckerstückchenproduktion begeben....laaange nich so schön, wie diese, aber dennoch mit sehr viel Spaßfaktor entstandene Zuckerstückchen!!!



Die Herstellung ist denkbar einfach!!

Arme hoch und: 
1 Tasse Zucker mit (erstmal )1 TL Wasser und etwas Lebensmittelfarbe (pasten- oder puderform) vermischen, schön rühren. Je nach Gefühl, wenn zu matschig noch Zucker hinzu, wenn der Zucker nicht "formbar" ist, tropfenweise Wasser hinzu. Dann Masse auf einem Brettchen plattdrücken und mit einem Ausstecher die gewünschte Form ausstechen. Trocknen lassen.

Es gibt durchaus verschiedene Möglichkeiten zur Herstellung, es steht bald ein neues "Projekt" an, dann zeige ich die anderen Möglichkeiten, wobei diese hier die schnellste und gelingsicherste ist.



So, dann wünsche ich allen eine zuckersüsse Woche!!!
Silvia

Kommentare:

  1. Das muss heute Abend gleich mal ausprobiert werden... :)
    LG Valeria
    http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß! Wenn Du erst mal den Dreh raus hast, geht das ganz fix!!!
      LG Silvia

      Löschen